Sie sind hier

Devisenkontrollen

Macris erste 10 Tage: Licht und Schatten

Wie wird das neue Argentinien unter Mauricio Macri? Der neue Präsident hat bereits einige Akzente gesetzt, welche die Richtung erkennen lassen, die seine Regierung einschlagen wird.

Devisenrestriktionen ab sofort aufgehoben (Update)

Finanzminister Alfonso Prat Gay hat in einer Pressekonferenz die Aufhebung der Devisenrestriktionen angekündigt. Damit soll der Wechselkursmarkt des Argentinischen Peso normalisiert werden.

Zentralbank erhöht Zinsen auf über 28%

Die argentinische Zentralbank hat mit einer weiteren Zinserhöhung auf den Rückgang der Devisenreserven reagiert. Es gelang, die Nachfrage nach Titeln in Pesos zumindest vorübergehend anzukurbeln und Titel im Wert von 7,1 Milliarden Pesos zu platzieren.

Dollarkäufer könnten Recht auf Energiesubvention verlieren

Vielleicht ist es der Ausblick auf eine Änderung der Subventionspolitik: Präsidentin Cristina Kirchner hat sich am 4. Februar in einer Rede an die Fernsehnation gewandt und in Frage gestellt, ob Personen, die Dollars kaufen, weiterhin großzügige Subventionen auf Strom und Gas erhalten sollten.

Argentinien nach Moreno: Kapitulation oder Neuanfang?

Mitten im Sommerloch schreckt die Regierung Cristina Kirchners die Argentinier mit zwei an üble Zeiten erinnernde Maßnahmen auf: Einmal wird die Währung innerhalb von zwei Tagen um 16 % abgewertet, und wenige Tage später werden private Devisenkäufe für Sparer erlaubt. Was in anderen Ländern wie ein planloser Zickzackkurs anmuten würde, war in Argentinien eigentlich vorhersehbar.

Ruhiger Beginn der neuen Devisen-Regelungen

Die neuen Bestimmungen für den Devisenerwerb, die Privatleuten den Kauf von ausländischen Währungen wie Dollar, Euro und Real zum Sparen erlauben, sind wie erwartet am Montag in Kraft getreten. Kabinettschef Jorge Capitanich teilte mit, am ersten Tag der Regelung seien Anträge für den Kauf von rund 70 Millionen Dollar gestellt worden, von denen Operationen in einem Wert von 111.000 Dollar bereits abgeschlossen seien. Der Unterschied wurde damit erklärt, dass die Banken noch nicht auf die Umstellungen vorbereitet seien und daher wenige Käufe abgeschlossen werden konnten.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer