Sie sind hier

Néstor Kirchner

Wahl 2019: Wer ist Alberto Fernández?

Die Vorwahlen haben ihn zum großen Favoriten gemacht: Alberto Fernández könnte der nächste Präsident Argentiniens werden. Wer ist der Mann, der die Peronisten vereinigt zu alter Stärke führen soll?

Cristina Kirchner: Eine Bilanz

Am 10. Dezember 2015 ging die Regierungszeit von Cristina Kirchner, der ersten gewählten Präsidentin Argentiniens, zu Ende. Die streitbare Staatschefin hinterlässt eine zwiespältige Bilanz.

Korruptionsfall Báez zurück in den Schlagzeilen

Der mutmaßliche Korruptionsfall rund um den der Kirchner-Familie nahestehenden Geschäftsmann Lázaro Báez, in den auch Präsidentin Cristina Kirchner verwickelt sein könnte, ist kurz vor Weihnachten wieder in den Schlagzeilen angekommen. Der Unternehmer aus der Provinz Santa Cruz soll laut den Berichten verschiedener Zeugen mit zwielichtigen Geschäften in Steuerparadiesen Korruptionsgelder gewaschen haben und sich am Waffenhandel beteiligt haben.

Ein Geldspeicher und ein Altskandal bringen die Kirchneristen in die Defensive

Das große Thema in den Medien Argentiniens im Mai 2013 ist neben der Justizreform ein Korruptionsskandal aus längst vergangen geglaubten Zeiten. Es geht um Néstor Kirchner, den verstorbenen Ex-Präsidenten, und sein Verhältnis zu einem zwielichtigen Bauunternehmer namens Lázaro Báez, der Schwarzgelder Kirchners und seiner Funktionäre verwaltet haben soll.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer