Sie sind hier

Alberto Fernández

Wahl 2019: Macris Wiederwahl steht vor dem Scheitern

Wahl 2019: Denkzettel für Macri - Opposition mit Alberto Fernández liegt bei Vorwahl deutlich vorne

In Argentinien wurden heute, am 11. August 2019, Vorwahlen für die Präsidentschafts- und Kongresswahl abgehalten, und es sieht so aus, als ob die Wahl zu einem Denkzettel für die Regierung unter Mauricio Macri geworden sei. Wie üblich war die Präsidentschafts-Vorwahl die am meisten beachtete Kategorie, auch wenn keine einzige Partei mehrere Kandidaten angemeldet hatten. Dies bedeutet, dass man es im Grunde genommen mit einer großen, teuren Wahlumfrage zu tun hatte.

Wahlen 2019: Klassischer Zweikampf - oder lacht ein Dritter?

Am 27. Oktober 2019 stehen in Argentinien wieder Präsidentschafts- und Kongresswahlen an. Trotz der Wirtschaftskrise stehen die Chancen des aktuellen Präsidenten Mauricio Macri nicht schlecht. Auf der anderen Seite könnte Ex-Präsidentin Cristina Kirchner den Peronisten wieder zur Macht verhelfen.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer